Gianna Pargätzi

Gianna Pargätzi (*1987) lebt in Berlin. Sie ist Regisseurin, Performerin, Bühnenbildnerin und Theatervermittlerin. Sie schloss ihr Studium der "Szenischen Künste" an der Uni Hildesheim sowie der "Angewandten Theaterwissenschaften" an der Uni Gießen ab. Seit 2015 ist sie Gründungsmitglied und Teil der Künstlerischen Leitung von CHICKS* freies performancekollektiv gemeinsam mit Marietheres Jesse. Mit ihr zusammen realisiert sie neben Inszenierungen für die Theaterbühne Festivalformate sowie (performative) Installationen und gibt feministische Workshops und Vorträge für Jugendliche und Erwachsene in unterschiedlichen Kontexten. Gianna Pargätzi arbeitete u.a. als Regieassistentin am Staatstheater Hannover und am HAU Berlin, als Projekt-Assistenz/Theaterprogramm für den IQ-Hildesheim e.V. und war Teil des Leitungsteams des Kulturfestivals Hildesheimer Wallungen 2013. Sie hatte einen Lehrauftrag an der Leuphana Universität Lüneburg im Bereich Tanz und arbeitete als freie Theaterworkshopleiterin für das Goethe Institut São Paulo.

weniger Info

Marietheres Jesse

Marietheres Jesse (*1990) lebt in Berlin. Sie ist Regisseurin, Performerin, Bühnenbildnerin und Theatervermittlerin. 2015 schloss sie ihr Studium der „Kulturwissenschaften und ästhetischen Praxis“ mit einem Schwerpunkt auf Theater und Bildender Kunst an der Universität Hildesheim ab. Seit 2015 ist sie Gründungsmitglied und Teil der Künstlerischen Leitung von CHICKS* freies performancekollektiv gemeinsam mit Gianna Pargätzi. Mit ihr zusammen realisiert sie Inszenierungen für die Theaterbühne, Festivalformate sowie (performative) Installationen und gibt feministische Workshops und Vorträge für Jugendliche und Erwachsene in unterschiedlichen Kontexten. Neben der Arbeit mit CHICKS* realisierte sie als Mitglied des Kindertheaterkollektivs Klub Kirschrot den „Club der Dickköpfe & Besserwisser“ (Theaterhaus Hildesheim) und "Republik der Taschendiebe" (Staatstheater Freiburg). 2008/09 war Marietheres Jesse in der Theaterpädagogik des Schauspiel Hannover tätig und realisierte erste Inszenierungen mit Jugendlichen. 2012 arbeitete sie gemeinsam mit dem Theater Cabildo Teatral Santiago de Cuba (Kuba) an zwei Inszenierungen. Sie war Projektkoordinatorin bei der KulturStation Hildesheim, Regieassistentin auf Kampnagel Hamburg und Projektassistentin beim Projekt „Der Klassentausch“ am FUNDUS Theater Hamburg.

weniger Info

Laura Kallenbach

Laura Kallenbach (*1988) lebt in Berlin. Sie ist Dramaturgin, Theaterwissenschaftlerin und -vermittlerin. Sie studierte "Theaterwissenschaft" und "Filmwissenschaft" an der Freien Universität Berlin sowie "Inszenierung der Künste und der Medien" mit dem Schwerpunkt Theater an der Universität Hildesheim. Seit 2019 promoviert sie im neu gegründeten Graduiertenkolleg "Ästhetische Praxis" an der Universität Hildesheim zu Gender-Performance in der Theaterpädagogik. Laura Kallenbach ist Gründungsmitglied von CHICKS* freies performancekollektiv und seitdem regelmäßig als Dramaturgin an Produktionen des Kollektivs beteiligt. Neben der Arbeit mit CHICKS* ist sie Teil des Kollektivs Döge|Kallenbach, mit dem sie installative Gesprächsformate entwickelt, ist als Lehrbeauftragte an der Universität Hildesheim tätig und entwickelte unterschiedliche Theater(vermittlungs)-Projekte an der jugendtheaterwerkstatt Spandau. 2010-2013 war Laura Kallenbach Regieassistentin am Theater an der Parkaue (Junges Staatstheater Berlin), wo sie 2013 in der Produktion "Nachtgeknister" von Mike Kenny erstmals Regie führte. Die Inszenierung wurde für den IKARUS 2013 nominiert.

weniger Info

Elischa Kaminer

Elischa Kaminer is a composer, performer and theatre maker based in London and Frankfurt. His work has been showcased at theatres, concert halls and festivals across Europe, the U.S., Canada and Korea.

Recent commissions include works for Canada based Ensemble Atlantica, The Rest is Noise NL, NAS Duo, The Arch Sinfonia London, the Toronto Creative Music Lab and the Kammerensemble Neue Musik Berlin (KNM) as well as several collaborations with choreographers, video, fine artists and performance cllectives including LIGNA (Klasse Kinder!, 2018), CHICKS* freies performancekollektiv (SOFT SKILLS, 2018, GARDEN OF CHICKS*, 2018 and LOVE ME HARDER, 2018), Olivia Hyunsin Kim (Yellow Banana, 2019 and Miss Yellow and Me, 2017), Viola Bittl (Musik mit Viola, 2016), Daliah Ziper (Hotel Kummer, 2016), Julia Novacek (reisemobil-stellplatz 1230 / wien, 2015) Inge Gapmeier (dark pools, high potentials, 2015) and Rosie Whitney-Fish (layla layla 2012).
Homepage: https://elischakaminer.com/

weniger Info

Ruby Behrmann

Ruby Behrmann arbeitet als Regisseurin und Performerin und beschäftigt sich vor allem mit der Konzeption und Umsetzung von Formaten an der Schnittstelle von Theater und Alltag, die eine andere Form der Publikumsinteraktion mit sich bringen. 2017 war sie als künstlerische Assistenz und dramaturgische Beratung an GIERIGE CHICKS* beteiligt.
Homepage: rubybehrmann.de

weniger Info

MWA

Queer. Schwarz. Afrohouse. Seit 2017 steht MWA mit Liebe für Afrohouse und all jene Sounds, die den Körper beben lassen, hinter den Decks. In dem Glauben, dass Auflegen politisch ist und djs bewusste Entscheidungen darüber treffen müssen, wie sie Räume bespielen, beheizt neben Musik auch #attitude den dancefloor. Genau dies geschah als MWA die Bühne im CHICKS* palace betrat.

Hear for yourself: https://soundcloud.com/user-977752103/

weniger Info